+41 79 698 53 09 info@sokunst.ch

AGB

sokunst
Peter Niklaus
Schöngrundstrasse 64
CH-4600 Olten
info@sokunst.ch
 

1. Gültigkeit

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Online-Galerie sokunst und dessen Kunden sowie den Auftraggebern. Bei Bestellung bestätigt der Kunde, die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein.

2. Bestätigung Kundendaten

Der Käufer bestätigt durch die Annahme der vorliegenden AGB, dass die von ihm angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen. Insbesondere bestätigt er, zur Zeit der Anmeldung/Bestellung mindestens 18 Jahre alt zu sein. Führen unwahre Angaben des Käufers zu Schäden bei der Verkäuferin / dem Verkäufer, wird dieser auf den Käufer abgewälzt.

3. Warenangebot

Sokunst bietet im Auftrag und auf Rechnung seiner Auftraggeber (in der Regel Kunstschaffende oder Galerien) Kunstwerke zum Verkauf oder zur Miete an. Sokunst tritt also nur als Dienstleister und nicht als Zwischenhändler in Erscheinung. Sokunst erhebt für seine Dienste eine Vermittlerprovision von 12% des Verkaufs- oder Mietpreises der angebotenen Kunstwerke. Dies nur im Falle des Verkaufes. Werden Kunstwerke innerhalb der Zeit, in der sie bei sokunst ausgeschrieben sind (in der Regel höchstens 2 Monate), nicht verkauft, entstehen dem Verkäufer keine Kosten. Auch das Einstellen der Kunstwerke wird von uns unentgeltlich vorgenommen.

4. Kunstwerke mieten

Wenn es vom Verkäufer akzeptiert wird, können Kunstwerke auch vermietet werden. Es gilt eine Mindestmietdauer von einem halben Jahr. Ohne Kündigung unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigunsfrist läuft der Mietvertrag jeweils um 3 Monate weiter. Der Mietpreis pro Monat beträgt 2,2% des Verkaufspreises. Nach 4 Jahren geht das Kunstwerk automatisch und ohne weitere Kosten in den Besitz des Mieters über.
Gibt der Mieter das Kunstwerk vor Ablauf von 4 Jahren zurück, muss er für allfällige Schäden, die während der Mietzeit eingetreten sind aufkommen. Falls der Schaden irreparabel ist, wird die Miete für die ganze Restzeit bis zu den 4 Jahren fällig.

5. Angebot

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inkl. Mehrwertsteuer und sind unverbindlich. Die aufgeführten Preise, Produkteabbildungen und Produktebeschreibungen stammen von den Verkäufern und sind deshalb ohne Gewähr durch sokunst. Lieferfristen, Verfügbarkeit sowie Irrtum vorbehalten. Sokunst kann die Preise und Dienstleistungen jederzeit in Absprache mit den Auftraggebernden Marktgegebenheiten anpassen. Mit der Inanspruchnahme der Leistungen stimmt der Kunde der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung zu.

6. Lieferfristen

Die von sokunst angegebenen Liefer- bzw. Abholtermine sind – ohne anderslautende schriftliche Bestätigung – lediglich als Richtwerte zu verstehen. Wir behalten uns vor diese Lieferfristen zu verkürzen oder zu verlängern und den Kunden die neuen Daten anzugeben. Aus Lieferverzögerungen entstehen keinerlei Schadenersatzansprüche des Käufers gegenüber sokunst oder dessen Auftraggebern.

7. Lieferung der Kunstwerke

Die Lieferung oder Abholung der Kunstwerke ist Sache des Käufers. Er erhält dafür von sokunst einen Termin und eine Adresse, an der das Kunstwerk abgeholt werden kann.
In Ausnahmefällen können diese auch folgendermassen geliefert werden:

  • Nichtgerahmte Lithos, Zeichnungen, Aquarelle etc. werden per Nachnahme an die Adresse des Empfängers verschickt. (Bis 2 kg: Fr. 25.– / Bis 10 kg Fr. 35.–)
  • Unzerbrechliche Skulpturen werden per Nachnahme an die Adresse des Empfängers verschickt. (Bis 10 kg Fr. 35.– / Bis 30 kg: Fr. 48.–).
    Pakete werden mit dem Hinweis „Signature“ verschickt und sind demnach bis Fr. 1500.– versichert. Sie können dem Empfänger nur gegen Unterschrift abgegeben werden.
  • Alle anderen Kunstwerke, welche mit einem einfachen PW transportiert werden können, werden in Absprache mit dem Lieferanten an jeden Ort der Schweiz oder Liechtensteins geliefert. Kosten: Fr. 1.20 pro Fahrkilometer, berechnet nach Michelin Routenplaner, für Hin- und Rückfahrt.

Die Lieferung erfolgt ausschliesslich an Adressen innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein.
Falls nicht anders mit dem Kunden vereinbart versenden wir unsere Ware jeweils mit der Schweizerischen Post.Ein Versand an Geschäfts- oder Ferienadressen ist lediglich unter Angabe einer privaten Rechnungsadresse möglich. Ausserdem ist zum Liefertermin eine vom Käufer bezeichnete Person zwingend anwesend. Bei Nichteinhaltung wird die Ware auf Kosten des Käufers wieder zurücktransportiert.
Lieferungen ins Ausland bedürfen einer speziellen Absprache.

8. Versandrisiko

Das Risiko des Untergangs der bestellten Ware geht auf den Kunden über, sobald wir oder der Verkäufer die Ware zum Versand bei der Post aufgegeben haben. Bei Lieferung per PW durch uns oder den Verkäufer geht dieses Risiko ebenfalls auf den Käufer über, sobald das Kunstwerk im Auto auf einer öffentlichen Strasse unterwegs ist.

9. Bezahlung

Die Bezahlung der bei sokunst.ch bestellten Kunstwerke erfolgt per Vorauskasse, per Rechnung oder per Barzahlung bei Übergabe. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen oder vor der Übergabe bar zu bezahlen.
Nach Ablauf dieser Frist wird eine Zahlungserinnerung/Mahnung per Mail oder Briefpost verschickt. Die zweite Mahnung und dritte Mahnung wird ebenfalls per Mail oder Briefpost mit verschickt, dann aber mit einer Mahngebühr von Fr. 15.–. Sollte die Rechnung nach der 3. Mahnung nicht bezahlt werden, erlauben wir uns, ein Inkassounternehmen mit der Durchsetzung unserer Forderung zu beauftragen, was mit zusätzlichen Gebühren versehen sein wird. Die Art der Bezahlung kann durch sokunst jederzeit in Absprache mit dem Kunden geändert werden.

10. Kontodaten sokunst

IBAN: CH92 0900 0000 4601 6193 1
Einzahlung für: Peter Niklaus, Schöngrundstrasse 64, 4600 Olten
Bank: Postfinance 4800 Zofingen, BIC: POFICHBEXXX
Zahlungszweck: Bitte Rechnungsnummer eintragen.

11. Garantie

Da sokunst lediglich als Vermittler auftritt, hat der Auftraggeber/Verkäufer die Garantie für die Echtheit der Kunstgegenstände zu leisten. Sokunst übernimmt selbst keine Garantie und lehnt jede Haftung betreffend Echtheit des Kunstwerkes oder dessen Signaturen ab. Sokunst trifft aber eine Vereinbarung mit dem Verkäufer, dass dieser für die Garantie verantwortlich ist. Allfällige Mängel an den Kunstwerken sind vom Verkäufer bei den Verkaufsangaben vermerkt und demzufolge vom Käufer akzeptiert und von der Garantie ausgeschlossen.

12. Abnahme und Prüfung

Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferten Kunstwerke unmittelbar nach der Übergabe bzw. der Lieferung per Post auf Vollständigkeit, Unversehrtheit und Richtigkeit zu prüfen. Allfällige Schäden, Mängel und sonstige Beanstandungen der Lieferung sind sokunst unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Empfang/Erhalt der Produkte, schriftlich mitzuteilen. Bei nicht rechtzeitiger Prüfung oder Anzeige erlischt jeder Garantie- und sonstiger Anspruch des Käufers. Vorbehalten bleiben Schäden oder Mängel, die bei einer sorgfältigen Eingangsprüfung nicht erkennbar waren. Sokunst hält sich das Recht vor, jeden Fall individuell zu prüfen und dementsprechend eine Lösung zu finden.

13. Widerrufsrecht

Wir gewähren ein Widerrufsrecht innerhalb von 5 Tagen nach Bestellung. Sollte die Rechnung bereits bezahlt sein, erhält der Käufer den bezahlten Betrag zurück abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von Fr. 5.–.
Sollte die Ware bereits verschickt sein, haftet der Käufer für die entstandenen Kosten des Transportes (hin und zurück).

14. Pflichten des Auftraggebers/Verkäufers

Der Auftraggeber meldet den Verkaufsgegenstand mittels entsprechendem Formular auf dieser Homepage an. Er verpflichtet sich damit, dass alle Angaben wahrheitsgemäss ausgefüllt worden sind. Er übermittelt ausserdem ein Bild des Gegenstandes mit mindestens 150 dpi Grösse.
Der Auftraggeber ermöglicht einem Interessenten, den Kunstgegenstand an Ort und Stelle zu besichtigen (gemäss zeitlicher Absprache).
Der Auftraggeber schuldet sokunst eine Vermittlungsprovision von 12% des angegebenen Verkaufspreises (inkl. Mehrwertsteuer), auch dann, wenn das Kunstwerk innerhalb der Zeit, in der das Kunstwerk bei sokunst ausgeschrieben ist, durch ihn selber verkauft werden kann.
Der Verkäufer übergibt dem Käufer das Bild nach der Bezahlung zu einem abgesprochenen Zeitpunkt, spätestens 14 tage nach Bezahlung oder verschickt das Kunstwerk zu den beschriebenen Bedingungen von sokunst. Es ist nach Absprache auch möglich, dass sokunst den Transport für den Verkäufer übernimmt. In diesem Fall erhält sokunst die vom Käufer bezahlten Tarnsportkosten im vollen Umfang, plus zusätzlich 1% des Verkaufspreises für den Transport vom Verkäufer zu sokunst. Die Verkaufspreise verstehen sich immer inkl. Mehrwertsteuer. Der Verkäufer hat dafür zu sorgen, dass sie Mehrwertsteuer an das zuständige Finanzamt überwiesen wird.

14. Pflichten des Auftraggebers/Verkäufers

Der Auftraggeber meldet den Verkaufsgegenstand mittels entsprechendem Formular auf dieser Homepage an. Er verpflichtet sich damit, dass alle Angaben wahrheitsgemäss ausgefüllt worden sind. Er übermittelt ausserdem ein Bild des Gegenstandes mit mindestens 150 dpi Grösse.
Der Auftraggeber ermöglicht einem Interessenten, den Kunstgegenstand an Ort und Stelle zu besichtigen (gemäss zeitlicher Absprache).
Der Auftraggeber schuldet sokunst eine Vermittlungsprovision von 12% des angegebenen Verkaufspreises (inkl. Mehrwertsteuer), auch dann, wenn das Kunstwerk innerhalb der Zeit, in der das Kunstwerk bei sokunst ausgeschrieben ist, durch ihn selber verkauft werden kann.
Der Verkäufer übergibt dem Käufer das Bild nach der Bezahlung zu einem abgesprochenen Zeitpunkt, spätestens 14 tage nach Bezahlung oder verschickt das Kunstwerk zu den beschriebenen Bedingungen von sokunst. Es ist nach Absprache auch möglich, dass sokunst den Transport für den Verkäufer übernimmt. In diesem Fall erhält sokunst die vom Käufer bezahlten Tarnsportkosten im vollen Umfang, plus zusätzlich 1% des Verkaufspreises für den Transport vom Verkäufer zu sokunst. Die Verkaufspreise verstehen sich immer inkl. Mehrwertsteuer. Der Verkäufer hat dafür zu sorgen, dass sie Mehrwertsteuer an das zuständige Finanzamt überwiesen wird.

15. Datenschutz

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb schützen wir Ihre Daten. Welche Daten gesammelt und wie und zu welchem Zweck diese verwendet werden finden Sie unter Datenschutz.

16. Änderung der AGB

Sokunst kann die AGB jederzeit ändern. Die aktuelle Fassung der AGB ist auf https://www.sokunst.ch/ abrufbar. Widerspricht der Kunde den neuen AGB nicht binnen 30 Tagen, so gelten diese als akzeptiert.

17. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Anwendbar ist in jedem Fall immer nur schweizerisches Recht.
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Olten.

Olten, 22.02.2022